Lernbegleitung

Mobirise
Mithilfe der an die Montessori-Pädagogik angelehnte vorbereiteten Umgebung pflegen unsere Lernbegleiter:innen einen Lernort mit vielfältigem Angebot, der ganzheitlich selbstorganisierte und lebendige Lernprozesse in einem spielerischen und anregenden Umfeld ermöglicht.
Sie sorgen für eine inspirierende, entspannte Atmosphäre, die von gegenseitigem Respekt und echtem Interesse an den Entwicklungsthemen der Kinder geprägt ist.

Nachhaltiges Lernen geschieht innerhalb gelingender Beziehungen, weshalb wir bei der Wahl der Lernbegleiter:innen neben der fachlichen Qualifikation insbesondere Wert auf die sozialen Kompetenzen und eine starke Bindungsorientierung legen: Die Erwachsenen sind zugewandte Vertraute, die die Kinder in ihrer Entwicklung und ihren Lern- und Lebensprozessen empathisch und partnerschaftlich begleiten. So dienen sie dem Kind als Orientierung und bieten ihm in ihrer gleichwürdigen Haltung ein Rollenvorbild.
Die Lernbegleiter:innen möchten für die Kinder eine geborgene und angstfreie Atmosphäre schaffen, in der diese sich wertgeschätzt und in ihrer Individualität angenommen fühlen. Sie helfen in einem des kindlichen Entwicklungsstandes angemessenen Rahmen bei der Beilegung von Konflikten und erinnern die Kinder an getroffene Vereinbarungen.

Sie sorgen für einen geschützten Raum, in dem Vergleiche und ungewollte Bewertungen Erwachsener wie Lob und Tadel keinen Platz finden. Dennoch sehen sie das menschliche Bedürfnis nach Anerkennung und reagieren bedürfnisorientiert mit achtsamer Wahrnehmung. Die eigenen Maßstäbe werden zugunsten des Vertrauens in die Weiterentwicklung des Kindes hintenangestellt. So geben sie den Schüler:innen die Möglichkeit, ihr Potenzial vollkommen unabhängig von Noten- und Leistungsdruck zu entfalten. Eine regelmäßige Selbstreflektion des Kindes erfolgt im Dialog mit den Lernbegleiter:innen, die die individuellen Lernprozesse aufmerksam begleiten und dokumentieren.

Die Lernbegleitung erfolgt nicht-direktiv, also unter Verzicht auf didaktische Handlungsanweisungen. Anerkennend, dass Lernen zu jeder Zeit stattfindet, werden die Kinder in ihren Handlungen weder unterbrochen noch gelenkt, sondern achtsam wahrgenommen. Unter Berücksichtigung ihres individuell benötigten Freiraums erfahren die Schüler:innen Unterstützung in dem von ihnen gewünschtem Rahmen. Fehler sind dabei wichtige Lernelemente auf dem individuellen Bildungsweg.
Unsere Lernbegleiter:innen verstehen sich als Berater:innen und Impulsgeber:innen auf inhaltlicher, pädagogischer und didaktischer Ebene. Sie orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder und machen ihnen den anstehenden Entwicklungsschritten entsprechende, anregende Angebote, für deren Wahrnehmung sie Raum und Zeit geben. Selbstverständlich stehen Sie aber auch zur direkten Vermittlung von Wissen zur Verfügung und beantworten die Fragen der Schüler:innen.

Lernbegleiter:innen sind - wie alle Menschen - in einem ständigen Lernprozess und reflektieren regelmäßig für sich und im Plenum über ihre Handlungen und nutzen die dabei gewonnen Erkenntnisse für ihre persönliche Entwicklung.
Mobirise
♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die mich als Mensch sieht. ♥
Ich wünsche mir, dass du mir mit dem gleichen Respekt begegnest, wie du ihn großen Menschen entgegenbringst. Wenn du mich formen willst, muss ich mich innerlich verbiegen und das schmerzt. Denn ich bin bereits ein vollwertiger Mensch wie du. Bitte nimm mich und meine Wünsche ernst. Darf ich meine eigene Meinung haben, auch wenn du die Sache ganz anders siehst? Akzeptierst du mein Nein und lässt mich spüren, dass ich es wert bin, meine Grenzen zu vertreten?

Ich wünsche mir, dass du achtgibst, meine Würde nicht zu verletzen.


♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die mir das Gefühl von Geborgenheit gibt. ♥
Ich verbring meinen Tag in deiner Obhut. Du bist da, wenn ich mit vor Stolz geschwellter Brust im Hochseilgarten stehe – ganz oben! Du bist da, wenn ich mein Knie aufschlage und Trost brauche.
Kannst du mir das Gefühl geben, aufgehoben zu sein? Gibst du mir ruhige Orientierung, wenn meine Gefühle Achterbahn fahren? Manchmal weiß ich selbst gar nicht, was mit mir los ist, dann werde ich laut und wütend. Verstehst du, dass ich dann verzweifelt bin und dass ich dich nicht ärgern möchte, auch wenn ich etwas mache, was dir nicht gefällt? Dass ich das für mich tue, niemals gegen dich?

Ich wünsche mir, dass du siehst, dass ich immer mein Bestes gebe. Bitte zeig mir, dass du mir vertraust und ich genau so richtig bin, wie ich bin!


♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die an mich glaubt. ♥
Ich habe von selbst greifen gelernt, sprechen, laufen und rennen. Hast du das Vertrauen in mich, dass ich auch in den nächsten Jahren lernen werde, was ich brauche, selbst wenn ich mich am Anfang vielleicht nicht für Zahlen begeistern kann, sondern lieber eine Runde spielen gehe? Darf ich meinen Interessen folgen und so lernen, wie es mir gefällt? Willst du mich dabei achtsam begleiten? Ich will schreiben, lesen und rechnen lernen um mich wie du in dieser Welt zurecht zu finden. Gibst du mir Zeit und Vertrauen, sodass ich in meinem eigenen Tempo lernen kann?

Bitte trau mir zu, dass ich spüre, was richtig für mich ist. Ich werde meinen Weg gehen!


♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die meine Stärken sieht. ♥
Wirst du sehen, mit wieviel Fantasie ich meine wilden Geschichten schreibe, auch wenn ich dabei noch ein paar Rechtsschreibfehler mache? Spürst du meine Zielstrebigkeit, wenn ich an einer Sache festhalte, die du anstrengend findest? Nimmst du wahr wie sensibel ich mit den anderen Kindern umgehe, auch wenn ich nicht ständig das Wort ergreife? Siehst du mich? Siehst du meine persönlichen Stärken?

Ich bitte dich: Schau mit positivem Blick auf mich!


♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die meine Schwächen als Menschlichkeit annimmt. ♥
Ich liebe es zu malen! Meine gemalten Bilder sind sicher nicht die schönsten. Es ist mir nicht wichtig, nicht über den Rand zu malen. Vielleicht habe ich in euren erwachsenen Augen auch einfach keinen Sinn für die Farben. Mir macht es dennoch unendlich viel Spaß! Findest du das schlimm? Oder kannst du meine Werke einfach stehen lassen, ohne sie zu bewerten? Mich wohlwollend auf meiner Lernreise begleiten, ohne meine Schwächen negativ zu sehen oder dich auf sie zu fokussieren?

Nimm mich als der Mensch, der ich bin – mit meinen Schwächen.


♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die mich Fehler machen lässt. ♥
Wenn ich mir Aufgaben suche, mache ich sie nicht perfekt. Hier und dort schleichen sich kleine Fehler in meine Matheergebnisse ein, mein Kunstwerk wird schräger als geplant und beim Hindernisparcours werfe ich schon einmal etwas um. Hilfst du mir, Fehler zu nutzen, damit ich mich weiterentwickeln kann? Lerne ich mit dir, dass ich mich für Fehler nicht schämen muss, sondern dass sie etwas Positives sein können?
Und was ist, wenn ich mal so richtig Mist baue? Wenn ich etwas kaputt mache? Darf ich mir sicher sein, dass ich dir davon erzählen kann? Können wir dann einfach reden?

Ich möchte dir vertrauen und keine Angst vor dir haben, wenn ich dir erzähle, was mir auf dem Herzen liegt.


♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die mein Vorbild ist. ♥
Wenn ich streite, zeigst du mir dann, wie wir den Konflikt so lösen können, sodass niemand verliert, sondern alle gewinnen? Bleibst du mit mir auf Augenhöhe? Gehst du mitfühlend mit den Menschen um dich herum um, sodass ich von deiner Empathie lernen kann? Machst du mir vor, wie man Fehler eingesteht? Wie man ethisch handelt?

Ich möchte, dass du mir zeigst, was es heißt, Mensch zu sein.


♥ Ich wünsch mir eine Lernbegleitung, die mir hilft, mich selbst zu finden und mich fürs Leben stark macht. ♥
Wirst du mich unterstützen, wenn ich in meiner Begeisterung für ein Thema völlig aufgehe? Darf ich mit dir herausfinden, wofür ich brenne?
Darf ich dir alle meine Fragen stellen? So oft, bis ich es verstanden habe? Darf ich hinterfragen, was du sagst? Stärkst du mich darin, kritisch zu denken?
Gibst du mir das Gefühl, dass ich mit meiner Stimme etwas bewirken kann? Lässt du mich Verantwortung übernehmen, an Lösungen arbeiten und mitgestalten?
Bestärkst du mich darin, meine Grenzen zu spüren und meine Integrität zu wahren? Wirst du mir jeden Tag aufs Neue unbefangen begegnen und mir mit einer Offenheit gegenüberstehen, die es mir möglich macht, meine Persönlichkeit und meine eigenen Maßstäbe zu entdecken?
Gibst du mir die innere Sicherheit mit auf meinen Weg, dass ich fast alles schaffen kann, wenn ich nur will? Und dass ich gleichzeitig nichts muss, wenn ich es eben nicht möchte? Hilfst du mir, die Stärke zu entwickeln, für meine eigenen Werte einzustehen?

Ich möchte unverbogen ins Leben gehen und spüren, wer ich bin und was ich will!


Bist du die Lernbegleitung, die ich mir wünsche? Suchst du einen Ort, an dem du genau so wirken darfst? Willst du Schule neu denken und Kinder gleichwürdig auf ihren individuellen Lernwegen begleiten?

Mobirise

Wir suchen dich!

Wir suchen eine Lernbegleitung (Lehrer:in) für die Freie Schule Münsterland.
Oben hast du schon gelesen, welche Menschen wir in unserem Team aufnehmen möchten.
Du erkennst dich wieder? Dann findest du Näheres in unserer Stellenanzeige.

Mobirise

Wir suchen dich!

Wir suchen eine Schulleitung (Lehrer:in) für die Freie Schule Münsterland.
Oben hast du schon gelesen, welche Menschen wir in unserem Team aufnehmen möchten.
Du erkennst dich wieder? Dann findest du Näheres in unserer Stellenanzeige.

Mobirise

Wir suchen dich!

Wir suchen eine Lernbegleitung (Erzieher:in / Pädagog:in) für die Freie Schule Münsterland.
Oben hast du schon gelesen, welche Menschen wir in unserem Team aufnehmen möchten.
Du erkennst dich wieder? Dann findest du Näheres in unserer Stellenanzeige.


>>Das Ziel von Bildung ist nicht, Wissen zu vermehren,
sondern für das Kind Möglichkeiten zu schaffen,
zu erfinden und zu entdecken,
Menschen hervorzubringen, die fähig sind, neue Dinge zu tun.<<

Jean Piaget

KONTAKT

ERZÄHLT GERNE VON UNS!

Website was built with Mobirise